Bachelor

Film und Fernsehen

  • Bachelor of Arts (B.A.)
  • 7 Semester
  • Präsenzstudium
  • 210 ECTS
  • 650 € / Monat
  • Vollzeit

Du liebst es Filme zu gucken und darüber zu diskutieren. Du willst selber für das Fernsehen schreiben, Regie führen, produzieren und schneiden. Im B.A. Film und Fernsehen lernst du, deine Ideen in Szene zu setzen.

  • deutsch
  • Wintersemester
Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

Deine Lerninhalte
Das lernst du

Der B.A. Film und Fernsehen umfasst alle Bereiche der Fernseh- und Filmproduktion - von den theoretischen Grundlagen bis zur Postproduktion. Zunächst findest du in praktischen Grundlagenkursen heraus, wo deine Stärken liegen. Unter der Leitung der Dozent*innen schreibst, drehst, filmst, schneidest und produzierst du schon früh deine ersten Kurzfilme, Dokus, Musikvideos und ähnliche Film- und Fernsehbeiträge. Anschließend wählst du deine individuelle Spezialisierung innerhalb der Schwerpunkte Regie, Kamera, Audio, Produktion und Postproduktion.

Im 5. Semester erwartet dich entweder ein Praktikum oder ein Auslandssemester.

 

Die Spezialisierung Regie vermittelt Konzepte und Methoden der Dramaturgie, der Filmgeschichte und der Bildgestaltung. Schwerpunkte sind dabei das tiefere Verständnis unterschiedlicher künstlerischer Ansätze und deren Umsetzung.

In der Spezialisierung Kamera steht die intensive Auseinandersetzung mit analogen und digitalen Kameras und deren Möglichkeiten im Mittelpunkt. Du lernst das für die Bildaufnahme nötige konzeptionelle, künstlerische und technische Handwerk.

In der Spezialisierung Produktion lernst dz jeden Schritt von der Planung bis zur Umsetzung einer Fernseh- oder Filmproduktion wie z.B. die professionelle Kalkulation von Produktions-Etats und die Finanzierung von audiovisuellen Projekten, Controlling-Aufgaben, (urheber-) rechtliche Rahmenbedingungen, organisatorisches Know-how u.v.m.

Mit der Spezialisierung Postproduktion verbesserst du dein Skills in Filmmontage und digitaler Nachbearbeitung von Bildern sowie im Einsatz diverser Schnitttechniken und visueller Spezialeffekte.

Mit der Spezialisierung Audio lernst du die professionelle Aufnahme und Bearbeitung von Tönen, Klängen und Geräuschen. Du lernst, Sound gezielt und filmisch und erzählerisch sinnvoll einzusetzen.

 

 

Deine Perspektiven
Innovatives Denken, das sich auszahlt

Je nach Auswahl der Spezialisierung stehen dir nach deinem Abschluss verschiedenste berufliche Türen offen - ob in der Filmwelt, Games- und VR-Branche, als Kameramann bzw. Kamerafrau, Filmproduzent*in, Motion-Grafik-Designer*in, Film-/TV-Cutter oder Filmtonmeister*in.

Studienprojekte Filme aus dem Studiengang B.A. Film und Fernsehen

Infomaterial

Erhalte mehr Infos zum Studiengang!

Studiengangsbroschüre und mehr ...

Infotag SRH Berlin Virtuelle Fragerunde - SPECIAL Musik- und Medien-Studiengänge

Lerne unsere Musik und Medienprogramme kennen! Unser Info Session Dreamteam beantwortet dir alle Fragen. Wir helfen dir dabei, die beste Entscheidung für dein Wunschstudium zu treffen.

Zum Event

Curriculum Modulplan B.A. Film und Fernsehen (Änderungen vorbehalten)

7 Semester 210 ECTS
1. Semester
  • Grundlagen Kameratechnik 5
  • Bewegtbildproduktion 5
  • Audiotechnik 5
  • Praxisprojekt I 5
  • Filmgeschichte/wissenschaftliches Arbeiten 5
  • Gestaltungsmittel Schnitt 5
2. Semester
  • Filmproduktion 5
  • Tonstudio 5
  • Wahlmodul I 5
  • Praxisprojekt II 5
  • TV Redaktion / Internet 5
  • Medienpsychologie 5
3. Semester
  • Dramaturgie 5
  • Kurzfilm 5
  • Editing Film 5
  • Praxisprojekt III 5
  • Bild- und Filmanalyse 5
  • Medienrecht 5
4. Semester
  • Schwerpunkt I* 5
  • Visuelle Filmgestaltung 5
  • Wahlmodul II 5
  • SRH Lab Project 5
  • Internationaler Medienmarkt 5
  • Inszenierung des Filmischen Raumes 5

*Folgendes Modul gilt für die Schwerpunkte:

  • Regie + Produktion: Technisches Drehbuch
  • Kamera + Postproduktion + Audio: Imagefilm
5. Semester
  • Erweitertes Praxissemester (Praktikum) / Studiensemester im Ausland 30
6. Semester
  • Schwerpunkt II / III / IV* 15
  • Praxisprojekt IV 5
  • Produktionsvorbereitende Maßnahmen 5
  • Filmdistribution 5

*Folgende Module gelten für die Schwerpunkte:

  • Regie: Dramaturgiegeschichte + Drehbuchschreiben + Arbeit mit Schauspielern
  • Kamera: Digitale Kamera + Lichttechnik + Gestalterische Realisierung
  • Produktion: Kalkulation + Producing TV + Producing Film
  • Postproduktion: Digitale Bildbearbeitung + Visual Effects + Narrative Montage
  • Audio: Audiotechnik + Tonstudio + Mikrophonierung
7. Semester
  • Previsualisierung Film 5
  • Umsetzung Film 5
  • Sounddesign und Mischung 5
  • Bachelor Kolloquium 5
  • Bachelor / Abschlussfilm 5
Study Abroad

Auslandssemester in Zeiten von Corona?

Was ist derzeit möglich? Wir informieren dich, was du bei deiner Planung beachten musst und berichten über zwei Studentinnen, die ein Auslandsstudium absolviert haben.

Zugangsvoraussetzungen
Das solltest du mitbringen

Für eine Bewerbung brauchst du:

  • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife oder Fachhochschulreife (falls du noch keinen Abschluss hast, reicht auch das letzte Zwischenzeugnis)
  • alternativ kann auch ein Berufsabschluss sowie 3 Jahre Berufspraxis den Zugang ermöglichen - weitere Fälle und Informationen findest du auf unserer Seite "Studieren ohne Abitur"
  • Lebenslauf
  • Ausweiskopie

Nach Prüfung deiner Bewerbungsunterlagen laden wir dich, wenn alles passt, zu einem Auswahlgespräch nach Berlin ein. Falls du nicht direkt kommen kannst, können wir es auch online durchführen.

Falls deine Muttersprache nicht Deutsch ist, solltest du noch einen Deutschnachweis einreichen.

Hier findest du die Sprachtests und die Level, die du haben solltest:

  • DSH-Prüfung (Stufe 2)
  • TestDaF (TDN 4 in allen Teilprüfungen. Sofern in einer Teilprüfung die Note 3 vorliegt, kann diese ausgeglichen werden, wenn in einer anderen Teilprüfung die Note 5 vorliegt und insgesamt mindestens 20 Punkte erzielt worden sind)
  • das Goethe-Zertifikat C1 und C2 oder Telc C1 und C2 (Mindestnote 2)
  • das Sprachdiplom (Stufe II) der Kultusministerkonferenz (KMK), auch DSD II genannt
  • die Feststellungsprüfung eines Studienkollegs, Prüfungsteil Deutsch
  •  telc C1 Hochschule.

Kosten und Finanzierung
So viel kostet das Studium

Als staatlich anerkannte, private Hochschule finanziert sich die Berlin School of Popular Arts durch Studiengebühren. Diese Einnahmen fließen in die Ausstattung unseres Campus, den Service für unsere Studierenden und die Qualitätssicherung. Damit stellen wir sicher, dass du unter optimalen Studienbedingungen die bestmögliche Ausbildung erhältst.

Studiengebühren

  • 650 € / Monat*

Der monatliche Beitrag bleibt über die gesamte Studienzeit gleich. Einmalig wird zu Studienbeginn eine Anmeldegebühr von 500 €* erhoben, die in der Regel mit der ersten Monats- bzw. Semestergebühr zu entrichten ist.

*bei Staatsangehörigkeit EU/EWR inklusive Schweiz, Westbalkan. Studierende aus Non EU/EWR Staaten zahlen bei uns semesterweise 3.900 € sowie eine Anmeldegebühr von 900 €.

Studienfinanzierung

BAfÖG, Bildungsfonds unserer Hochschule, Bildungskredite oder Deutschlandstipendium – Du hast zahlreiche Möglichkeiten, dein Studium zu finanzieren. Auf unserer Finanzierung & Stipendien Seite haben wir für dich die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

 

Jetzt Bewerben
Bewerbungsprozess und Fristen

Wir freuen uns auf dich! So sieht unser Bewerberprozess aus:

  1. Du bewirbst dich online über das SRH Bewerbungsportal
  2. Wenn du die Zulassungsbedingungen erfüllst, laden wir dich zu einem Auswahlgespräch ein
  3. Wenn , erhältst du von uns die Zusage und den Studienvertrag
  4. Du unterschreibst den Studienvertrag und sendest ihn an uns zurück
  5. Du zahlst die Anmeldegebühr (alle Studierende) und eventuell das 3-Monats-Deposits (nur Nicht-EU/EWR Studierende)
  6. Wir erstellen dir deinen Zulassungsbescheid
  7. Du nimmst an unserer Einführungswoche teil und dann geht es los!
Jetzt durchstarten Dein Weg in die Zukunft
  • Hier lernst Du step by step
  • Du studierst in praxisnahen Aufgaben in kleinen Teams
  • Du kannst dich in 5-Wochen-Blöcken aufs Wesentliche konzentrieren
  • Du bekommst kontinuierliches Leistungs-Feedback
Bewirb dich jetzt!