SRH Berlin University of Applied Sciences

Ein Semester an der SRH Berlin studieren

Exchange und Study Abroad
Exchange und Study Abroad

Erlebe Berlin!

Komm für ein oder zwei Semester an die SRH Berlin University of Applied Sciences und erlebe ein neues Land und eine neue University. Wir sind eine University mit vier Schools in Berlin, eine in Dresden und eine weitere in Hamburg. Als Austauschstudent*in hast du die Möglichkeit, innerhalb einer kurzen Zeit eine neue Kultur kennenzulernen, neue Freunde zu finden und deinen Horizont zu erweitern. Weitere Informationen zu dem Semester oder Jahr an der SRH University findest du in diesem Infosheet. Wir freuen uns, von dir zu hören! 

Du möchtest einen Termin mit unserem Incoming Exchange Officer? Über den Button geht es zu Terminvergabe.

Zur Terminvergabe
Doppelabschluss Möglichkeiten
STUDIERE IN 2 ODER 3 LÄNDERN
Mehr über

Du kommst von einer Partnerhochschule der SRH Berlin?

  1. Bewirb dich an deiner Heimatuniversität für ein Austauschsemester bei uns und lass dich bis 30. April (Wintersemester) und 30. September (Sommersemester) nominieren. Alle wichtigen Infos hierzu erhältst du von deiner Hochschule/Universität.
     
  2. Sobald du nominiert wurdest und wir von deiner Heimatuniversität von deiner Nominierung erfahren haben, werden wir dir eine Bestätigung schicken. Danach bewirbst du dich über unser Onlineportal mit folgenden Dokumenten: Ausweiskopie, Lebenslauf, aktuelles Transcript of Records, Nachweis der notwendigen B2/C1 Sprachkenntnisse (Unterrichtssprache). Die Bewerbungsfristen sind der 31. Mai (Wintersemester) und 31. Oktober (Sommersemester).
     
  3. Wir stellen deinen Zulassungsbescheid spätestens Ende Juni (Wintersemester) oder Ende Dezember (Sommersemester) aus. Falls du ein Visum benötigst, brauchst du dieses Dokument für den Visumsantrag. Bitte informiere dich bei deiner zuständigen deutschen Botschaft, ob du ein Visum benötigst (mehr Infos zum Visum hier). Zeitgleich bekommst du von uns den Student Welcome Guide zugeschickt, der hilfreiche Informationen zu Krankenversicherung, Wohnen etc. enthält.
     
  4. Spätestens Anfang Juli (Wintersemester) oder Januar (Sommersemester) wirst du immatrikuliert und dann bekommst du den Zugang zum E-campus und Modulwahlportal, um die entsprechenden Module auszuwählen. Du wählst die Module für dein Auslandssemester. Um die Anerkennung der Module an deiner Heimathochschule zu gewährleisten, bitten wir dich, deine Auswahl mit deiner Universität abzusprechen.
     
  5. Bis Ende Juli (Wintersemester) und Ende Januar (Sommersemester) solltest du uns dein ausgefülltes Learning Agreement schicken.

Du hast sehr gute Sprachkenntnisse auf B2/C1 Niveau in der Unterrichtssprache deines gewünschten SRH-Studiengangs.

Du zahlst keine regulären Studiengebühren bei uns, sondern nur dein Semesterticket für alle öffentlichen Transportmittel in Berlin.

Jede*r Student*in ist gesetzlich verpflichtet, eine ausreichende Krankenversicherung für die gesamte Studiendauer zu haben. Der Nachweis der Krankenversicherung muss elektronisch von einer öffentlichen deutschen Krankenkasse eingereicht werden. Detaillierte Informationen finden Sie im Welcome Guide. Studierende, die ihren elektronischen Krankenversicherungsnachweis nicht bis zum Semesterbeginn organisiert haben, werden im CampusNet gesperrt.

Leider können wir keine eigenen Studentenwohnungen anbieten. Freemover-Studierende erhalten jedoch einen aktualisierten Welcome Guide vom Studentenwerk und finden auf unserer Website ausführliche Informationen, wie sie eine Unterkunft in Berlin finden können.  

Einige Informationen im Voraus:  

  • EU-Bürger*innen benötigen weder ein Einreisevisum noch eine Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, müssen sich aber als Einwohner*in von Berlin, Dresden oder Hamburg bzw. der Stadt, in der sie leben, anmelden.  
  • Nicht-EU-Bürger*innen sollten sich immer bei der deutschen Botschaft in ihrem Wohnsitzland erkundigen, ob sie für die Einreise nach Deutschland ein Visum benötigen. Wenn du bereits in der EU studieren, ist ein Visum laut dem REST-Verzeichnis der EU möglicherweise nicht erforderlich. Erkundige dich aber bitte bei der deutschen Botschaft in Ihrem Wohnsitzland. Wenn du ein Visum beantragen musst, kann es sein, dass du mehrere Monate auf einen Termin und das Visumverfahren warten musst. Leider haben wir weder auf das Verfahren noch auf die Entscheidungen der Botschaft Einfluss.  
  • Aufenthaltsgenehmigung: Studierende, die ein Einreisevisum beantragen müssen, müssen in der Regel auch eine Aufenthaltserlaubnis für das Studium in der Stadt, in der Sie wohnen, beantragen. In Hamburg und Dresden ist das relativ unkompliziert, bitte informieren Sie sich im Student Welcome Guide oder auf der Website. Studierende, die in Berlin eingeschrieben sind, können dies über die Website des SRH Residence Permit Service tun. Bitte wenden Sie sich an: residencepermitservice.hsbe@srh.de
  • Anmeldung in der Stadt: Du benötigst eine städtische Anmeldung, wenn du länger als 6 Monate bleiben oder wenn du eine Aufenthaltsgenehmigung benötigst. Bitte vergewissern dich, dass deine Unterkunft über eine städtische Anmeldung verfügt
  • Du hast dich um die Finanzierung deines Auslandssemester inkl. Lebenshaltungskosten, Krankenversicherung, Miete, etc. gekümmert (z.B. Erasmus-Förderung, Ersparnisse)
  • Du studierst dasselbe Studium das es an der SRH University gibt oder ein ähnliches
  • Du hast bereits ein Jahr an deiner University of Applied Sciences studiert und bist noch an deiner Hochschule oder Universität eingeschrieben
  • Du bist flexibel in der Modulwahl und kannst gegebenenfalls auch Sprachkurse besuchen
  • Deine Heimatuniversität ist bereit unser Bewertungssystem anzuerkennen

Theresa Enns  
Incoming Exchange Coordinator  
Tel.: +49 (0)30 51 56 50 - 468  
Email: internationaloffice.hsbe@srh.de / theresa.enns@srh.de 

Als Freemover*in an der SRH studieren

Alle Studienprogramme an der SRH Berlin University of Applied Sciences stehen Dir für ein Auslandssemester zur Verfügung, auch wenn deine Heimatnuniversität keine Partneruniversität ist. Die SRH Berlin hilft Dir bei der Auswahl der richtigen Module und der Anerkennung deiner Studienleistungen als Freemover an der Heimatuniversität.  


 #Factsheet

Jetzt bewerben

Freemover*innen bewerben sich über das Freemover*innen-Portal entweder für Berlin, Dresden oder Hamburg. Bitte beachten Sie, dass unser DreamApply-Portal nur für Studierende mit einem Abschluss (einschließlich Double Degree Studierende) gedacht ist.

Reiche deine Bewerbung bis zu den folgenden Terminen ein:

  • Sommersemester: 31.10 und Wintersemester: 31.05.

Reiche bei der Bewerbung bitte einen ausreichenden Sprachnachweis für die Sprache, in der Sie studieren möchten (Englisch oder Deutsch) ein. 

  • Deutsch B2.2/C1 und/oder Englisch B2.2/C1, je nach Studiengang
  • Für EU/EWR-Studierende: 4500 EUR pro Semester (bis 30 ECTS)
  • Nicht-EU/Nicht-EWR-Studierende:5500 EUR pro Semester (bis 30 ECTS)
  • zusätzlich ca. 200 EUR für Semesterticket
  • 100% Rückerstattung bis zu 250 EUR bis zum 31. März im Sommersemester und 30. September im Wintersemester 
  • 50% Rückerstattung ab 1. April für das Sommersemester und 1. Oktober für das Wintersemester

Das Semesterticket ist für alle an der SRH eingeschriebenen Studierenden obligatorisch. Dieses Semesterticket gilt in Berlin, Hamburg oder Dresden und ermöglicht die Nutzung des gesamten öffentlichen Nahverkehrs. 

Jede*r Student*in ist gesetzlich verpflichtet, eine ausreichende Krankenversicherung für die gesamte Studiendauer zu haben. Der Nachweis der Krankenversicherung muss elektronisch von einer öffentlichen deutschen Krankenkasse eingereicht werden. Detaillierte Informationen finden Sie im Welcome Guide. Studierende, die ihren elektronischen Krankenversicherungsnachweis nicht bis zum Semesterbeginn organisiert haben, werden im CampusNet gesperrt.

Leider können wir keine eigenen Studentenwohnungen anbieten. Freemover-Studierende erhalten jedoch einen aktualisierten Welcome Guide vom Studentenwerk und finden auf unserer Website ausführliche Informationen, wie sie eine Unterkunft in Berlin finden können.  

Einige Informationen im Voraus:  

  • EU-Bürger*innen benötigen weder ein Einreisevisum noch eine Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, müssen sich aber als Einwohner*in von Berlin, Dresden oder Hamburg bzw. der Stadt, in der sie leben, anmelden.  
  • Nicht-EU-Bürger*innen sollten sich immer bei der deutschen Botschaft in ihrem Wohnsitzland erkundigen, ob sie für die Einreise nach Deutschland ein Visum benötigen. Wenn du bereits in der EU studieren, ist ein Visum laut dem REST-Verzeichnis der EU möglicherweise nicht erforderlich. Erkundige dich aber bitte bei der deutschen Botschaft in Ihrem Wohnsitzland. Wenn du ein Visum beantragen musst, kann es sein, dass du mehrere Monate auf einen Termin und das Visumverfahren warten musst. Leider haben wir weder auf das Verfahren noch auf die Entscheidungen der Botschaft Einfluss.  
  • Aufenthaltsgenehmigung: Studierende, die ein Einreisevisum beantragen müssen, müssen in der Regel auch eine Aufenthaltserlaubnis für das Studium in der Stadt, in der Sie wohnen, beantragen. In Hamburg und Dresden ist das relativ unkompliziert, bitte informieren Sie sich im Student Welcome Guide oder auf der Website. Studierende, die in Berlin eingeschrieben sind, können dies über die Website des SRH Residence Permit Service tun. Bitte wenden Sie sich an: residencepermitservice.hsbe@srh.de
  • Anmeldung in der Stadt: Du benötigst eine städtische Anmeldung, wenn du länger als 6 Monate bleiben oder wenn du eine Aufenthaltsgenehmigung benötigst. Bitte vergewissern dich, dass deine Unterkunft über eine städtische Anmeldung verfügt

Theresa Enns  
Incoming Exchange Coordinator  
Tel.: +49 (0)30 51 56 50 - 468  
Email: internationaloffice.hsbe@srh.de / theresa.enns@srh.de 

Josefa, Austauschstudentin aus Chile

„Ich war angenehm überrascht von dem Raum für Kreativität und persönlichen Input, der in jedem Projekt willkommen ist. Die Möglichkeit persönliche Entscheidungen zu treffen, gemischt mit vielfältigen Kursen und professionellem Equipment, lassen schöne und erfüllende Werke entstehen.

Man bekommt die Chance, Teil einer interessanten internationalen Gemeinschaft zu werden. Der Kontakt mit Menschen aus der ganzen Welt bringt Neuheit und treibt wertvolle Initiativen und Verbindungen an. Es war eine einzigartige Lernerfahrung, die sich definitiv auf meinen kreativen Weg und mein gesamtes Leben ausgewirkt hat.“

Ömer, Austauschstudent aus der Türkei

„Das Erasmus-Austauschprogramm an der SRH Berlin bot mir eine außergewöhnliche Gelegenheit, meinen Horizont zu erweitern und neue Einblicke in die Welt zu gewinnen. Als internationaler Student war es ein unvergessliches Erlebnis, in eine neue Kultur und ein neues akademisches Umfeld einzutauchen, das mich persönlich und akademisch herausforderte.

Das Austauschprogramm ermöglichte es mir, die Schönheit und Einzigartigkeit Berlins zu entdecken, einer Stadt, die für ihre reiche Geschichte, lebendige Kultur und vielfältige Menschen bekannt ist. Ich hatte das Privileg, die Lebensweise, Sitten und Traditionen der deutschen Bevölkerung hautnah mitzuerleben, was mir geholfen hat, unterschiedliche Perspektiven und Lebensweisen zu schätzen und zu verstehen."

FAQ

Wenn die Home-University Partner der SRH University ist, kannst du dich von deiner Home-University nominieren lassen. Wenn deine Home-University kein Partner der SRH University ist, kannst du als Freemover kommen.

Mehr Infos dazu findest du auf unserem Infosheet.

Ja, du kannst zwei Semester bleiben, aber du müsstest das schon bei der Nominierung bei der Home-University beantragen.

Wenn du nicht aus einem Land der EU bist, brauchst du sehr wahrscheinlich ein Visum. Mehr dazu kannst du auf der Webseite der deutschen Botschaft deines Landes finden.

Du kannst dein Visum in Deutschland nicht verlängern, sondern du musst dich neu für einen Aufenthaltstitel bewerben. Diesen Prozess kannst du über die Webseite des Landesamts deiner Stadt machen. Wenn du an der SRH Berlin University bist, dann können wir beim Residence Permit Service am Ernst-Reuter-Platz helfen.

Leider haben wir keine Studentenwohnungen, aber auf unserem Student Guide und auf unserer Webseite kannst du Infos dazu finden. Auch den Student Council kannst du anschreiben, denn die haben Whatsapp-Gruppen wo Wohnungen vermittelt werden.

Wenn du aus einem Land der EU bist, dann kannst du deine Krankenversicherung hier in Deutschland bei einer Versicherung anerkennen lassen und uns die Kopie von der Bestätigung bringen. Wenn du nicht aus der EU bist, dann musst du dich normalerweise einer deutschen Krankenversicherung anschließen. Mehr Informationen findest Du unter diesem Link.

Alle öffentlichen Transportmittel (U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus) in Berlin (Zone A,B,C).

Die Incoming Exchange Koordinatorin wird dir nach der Bewerbung einen Link für die Auswahl zuschicken.

Sofern du immatrikuliert bist, wirst du etwa 6 Wochen vor Semesterbeginn die Zugangsdaten fürs CampusNet bekommen und etwa zwei Wochen vor Semesterstart wirst du den Stundenplan einsehen können. Hier kannst du dann auch die Immatrikulationsbescheinigung herunterladen.

Du musst 80% Anwesenheit am Unterricht haben, wenn die Module sich nur wenig überschneiden ist es nicht so dramatisch. Falls es sich mehr als drei Tage überschneidet, bitte wende dich an die Incoming Exchange Koordinatorin. Wir helfen dir eine Lösung zu finden und eventuell dein Learning Agreement anzupassen.

Es kann manchmal bis zu einer Woche dauern, aber wir versuchen die Dokumente in 48 Stunden zu bearbeiten. Bitte versteht, dass die Unterlagen erst geprüft werden müssen, bevor wir sie unterzeichnen können.

Bitte wende dich direkt ans Sprachenzentrum: languages.hsbe[at]gmail.com

Deine Kontaktperson

Noch weitere Fragen?