Short Course

International Wind Industry Training

  • Zertifikat
  • 4 Tage
  • Vollzeit
  • Praxisintegrierend
  • 3 ECTS
  • 370,00 € gesamt

Nimm an unserem Windenergie-Training teil und steiger deine Karrierechancen! Vertief dein Wissen über Windenergie und ihre Nutzung, lerne, wie man Windenergieprojekte entwickelt und vernetz dich mit Unternehmen der Branche.

  • englisch
  • 23. - 30. September 2022

Deine Lerninhalte
Das lernst du

Da Windenergie in Asien, Amerika und Europa zu einer etablierten Energiequelle geworden ist, sind Fachleute mit Branchenkenntnissen und -erfahrung in vielen Unternehmen stark nachgefragt.

Während unserer Fortbildung "International Wind Industry Training" lernst du aerodynamischen Prinzipien und verschiedene Arten von Windturbinen kennen. Du erfährst, wie man Energieerträge berechnet und vertiefst deine Expertise zu den Themen Turbineneffizienz und dem Aufbau von Turbinenblättern. Neben technischem Wissen lernst du, wie man neue Windenergieprojekte managt und finanziert und erhältst dank Anlagen- und Messebesuchen Einblicke aus erster Hand.

Nächstes Training: 23. - 30. September 2022 inkl. Besuch der Messe WindEnergy Hamburg

Übersicht

  • Session 1: Globaler Stand der Windenergie | Vorteile der Windenergie
  • Session 2: Einführung in die Windenergie | Physikalische Prinzipien zur Winderzeugung und dessen Auftreten | historische Entwicklung von Windkraftanlagen | Typen kleiner und großer Windkraftanlagen
  • Session 3: Messung und Bewertung von Windressourcen | atmosphärische Bedingungen, komplexes Gelände, Auswirkungen von Windparks | Standortbewertung (Standortwahl, Messausrüstung, Arten von meteorologischen Masten usw.) | Berechnung des Energieertrags
  • Session 4: Aerodynamik | Windkräfte | grundlegender Aufbau von Turbinenblätter und ihr Einfluss auf die aerodynamische Leistung
  • Session 5: Arbeitsprinzipien und Effizienz von Windturbinen | Windenergie und Windkraft | Gesamteffizienz der Turbine
  • Session 6: Mechanische Komponenten | Rotor | Antrieb | Tragstruktur
  • Session 7: Elektrische System- und Regelungskonzepte | on-grid und off-grid Windkraft | Regelungsarten
  • Session 8: Planung, Bau und Inbetriebnahme | Phasen der Windenergie-Projektentwicklung | Energieertragsabschätzung | Netzanschluss von Windenergieanlagen | Finanzierung und Wirtschaftlichkeitsberechnung

Highlights:

  • praktische Übungen (Demonstration einer kleinen Windkraftanlage, Handhabung von Multimetern, Verwendung von Excel-Tabellen und Simulationssoftware zur Berechnung des Energieertrags)
  • Exkursionen
  • Besuch der WindEnergy Hamburg
  • Kulturprogramm
  • Schulungsunterlagen und Insider-Tipps
  • Hochschulzertifikat (3 ECTS)
  • Nachbereitung

Deine Perspektiven
Innovatives Denken, das sich auszahlt

Schärfe dein berufliches Profil und treibe deine Karrierechancen in der Windenergiebranche voran.

Nutze die Networking-Möglichkeiten während der Fortbildung und baue dein berufliches und persönliches Netzwerk aus.

Expertenwissen

Unser SRH-akkreditierter Trainer Herr Abdulkarim Abdulrazek (Universität Oldenburg) verfügt über 10 Jahre Erfahrung als Ingenieur im internationalen Projekt- und Baumanagement und in der Windenergieberatung.

Er verfügt über mehr als 6 Jahre Erfahrung in der Windenergieforschung und hat Windkanalexperimente durchgeführt und in verschiedenen Ländern wie Deutschland, Libanon, Saudi-Arabien, Marokko, Mongolei, Indonesien und Nordkorea gearbeitet.

Darüber hinaus ist Herr Karim auf die Konstruktion und Optimierung von Prüfeinrichtungen für kleine Windkraftanlagen (IEC 61400-2 Standard) spezialisiert, hat Windmesssysteme auf meteorologischen Masten konstruiert und weiß, wie man QM-Systeme betreibt.

Zugangsvoraussetzungen
Das solltest du mitbringen

Wenn du...

  • einen technischen, betriebswirtschaftlichen oder kaufmännischen Hintergrund oder Abschluss hast oder
  • in einem Windenergieunternehmen angestellt bist oder
  • freiberuflich in der Windenergie-Branche arbeitest oder
  • Ingenieurswissenschaften, Management/BWL oder Erneuerbare Energien in höheren Semestern studierst oder
  • dein Studium im Bereich Ingenieurswissenschaften, Management/BWL oder Erneuerbare Energien vor kurzem abgeschlossen hast

laden wir dich ein, dich für unser International Wind Industry Training zu bewerben.

Bitte füge deiner Bewerbung Folgendes bei:

  • Nachweis über gute Englischkenntnisse (mindestens B2/C1 Niveau)
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf

Kosten und Finanzierung
So viel kostet das Studium

Teilnahme vor Ort

  • Berufstätige 370 EUR (inkl. MwSt.)
  • Studierende 220/280 EUR (inkl. MwSt.)

Online-Teilnahme

  • Beruftstätige 222 EUR (inkl. MwSt.)
  • Studierende 132/168 EUR (inkl. MwSt.)

Jetzt Bewerben
Bewerbungsprozess und Fristen

Wir freuen uns, dich an der SRH Berlin begrüßen zu dürfen. So sieht unser Bewerbungsprozess aus:

  1. Bitte kontaktiere unseren Kursleiter Herrn Matthias Raab per Email: raab@pv-pa.com oder Telefon: +49 162 8002010, um dich für unser International Wind Industry Training zu bewerben
  2. Nachdem du deine Bewerbungsdokumente bei uns eingereicht hast, prüfen wir sie und laden dich, wenn du die Kriterien erfüllst, zu einem Gespräch ein
  3. Du überweist die Kursgebühren und beantragst dein Visum (falls zutreffend)
  4. Du nimmst online am International Wind Industry Training teil oder reist nach Berlin, um vor Ort teilzunehmen
  5. Nach Abschluss der Fortbildung erhältst du ein Zertifikat und bleibst dank der Online-Nachbereitung mit dem Team in Kontakt
Dein Kontakt Bei Fragen hilft dir unser Team gerne weiter