Zurück

Naher Osten, Asien & Australien

Australien | China | Indien | Indonesien | Israel | Japan | Jordanien | Mongolei | Südkorea | Thailand | Philippinen | Fiji

Australien

Southern Cross University

Die Southern Cross University in Lismore/New South Wales gehört zu den zu den 100 besten jungen Universitäten der Welt. Die Universität bietet eine Reihe von akademischen Grund- und Aufbaustudiengängen an und ist in sechs Schulen, zwei Colleges und neun Forschungszentren unterteilt. Mitarbeitende und Studierende der Southern Cross University forschen in einem außerordentlichen breiten Spektrum an Bereichen. Mit der Universität ist der Austausch von Studierenden vereinbart; wenn es Bewerber:innen für ein Semester in Berlin gibt, sind die SRH-Studierenden von den Studiengebühren befreit. 

#StudyAbroadOption (#ExtraTuitionFee) #Factsheet

Website

Queensland University of Technology

Die Queensland University of Technology (QUT) ist eine bedeutende australische Universität mit einer wahrhaft globalen Ausrichtung. Sie beherbergt fast 50.000 Studierende und bietet der nächsten Generation von Entscheidungsträger:innen eine praxisnahe Infrastruktur, Lern- und Lehrangebote sowie Qualifikationen für Hochschulabsolvierende.

#StudyAbroadOption #ExtraTuitionFee #Factsheet

Website

China

Southwestern University of Finance and Economics

Die Universität für Wirtschaft und Finanzen Südwestchinas ist eine Universität in der Provinzhauptstadt Chengdu, Volksrepublik China. Im Jahr 1996 hat die SWUFE damit begonnen, Studierende aus Übersee zu immatrikulieren und im Jahre 2001 wurde sie vom Bildungsministerium in die Liste der Schlüsseluniversitäten Chinas für die Studierendenausbildung aufgenommen. Derzeit stellt die SWUFE ausländischen Studierenden 38 Promotionsstudiengänge, 67 Masterprogramme und 32 Bachelorprogramme bereit. Außerdem bietet die Universität zusätzlich vier vollkommen englischsprachige Bachelorprogramme und zwei ebenfalls vollkommen englischsprachige Masterprogramme an. Studierende der SRH Berlin können dort ein Semester im Bereich Wirtschaftswissenschaften absolvieren.

Mehr Infos

Tongji University

Die 1907 gegründete Tongji University ist einer der ältesten und angesehensten Universitäten Chinas. Heutzutage ist sie als Schwerpunktuniversität eine von 33 chinesischen Hochschulen, die zu weltbekannten Universitäten ausgebaut werden sollen. Sie zählt in China mit ihren sieben Fakultäten bereits heute zu den beliebtesten Universitäten und zieht Studierende aus dem ganzen Land nach Shanghai. Die Universität ist insbesondere für Ingenieurswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Architektur bekannt. Das Austauschprogramm ist sowohl für Bachelor- als auch für Masterstudierende geeignet. Es können Kurse in deutscher und englischer Sprache belegt werden. Der Schwerpunkt unserer Partnerschaft ist ein Doppelabschluss, der SRH-Studierende in International Management erwerben können; auch Studierende anderer Fachbereiche können sich für die regulären Bachelor- als auch für Masterstudiengänge bewerben, es werden jedoch zusätzliche Studiengebühren fällig.  

#StudyAbroadOption #ExtraTuitionFee #Factsheet

Website

Jiangsu University of Technology

Die Jiangsu University of Technology (JSUT) wurde 1984 als Changzhou Teachers College of Technology ins Leben gerufen. Sie liegt in Changzhou, der zentralen Region des Jangtse-Flussdeltas und einer renommierten historischen und kulturellen Stadt in der Provinz Jiangsu, und hat sich zu einer ingenieurwissenschaftlich ausgerichteten Hochschule der Provinz entwickelt, die sich durch eine koordinierte multidisziplinäre Entwicklung von Disziplinen wie Wissenschaft, Wirtschaft, Management, Kunst, Bildung, Kunst und Recht auszeichnet.

Mehr Infos

Xi'an University of Technology

Die Universität verfügt über zwei Standorte, den Yanta-Campus und den Lintong-Campus, und erstreckt sich über eine Fläche von 1 210 000 Quadratmetern. Sie besitzt eine Graduiertenschule und 20 Fakultäten (Abteilungen). Die Universität verfügt über 25 Masterstudiengänge, darunter Master of Business Administration (MBA), Master of Accounting (MPACC), Master of Applied Statistics, Master of Translation und Master of Engineering Management. Mit 60 grundständigen Studiengängen hat die Universität ein Studienmodell entwickelt, das sich auf die Bereiche Geologie, Bergbau und Sicherheit bezieht, die Ingenieurwissenschaften als Hauptfach hat und eine koordinierte Entwicklung der Ingenieurswissenschaften, der Naturwissenschaften, der Literatur, des Managements, der Rechtswissenschaften, der Wirtschaft und der Künste verfolgt. Die Universität hat derzeit 23.000 Vollzeitstudierende.

Mehr Infos

Indien

Amal Jyothi College of Engineering

Das Amal Jyothi College of Engineering, Kanjirapally, ist die erste Ingenieurshochschule der neuen Generation im Bundesstaat Kerala, die die prestigeträchtige NBA-Akkreditierung für ihre wichtigsten Abteilungen erhalten hat. Zu den Hauptmerkmalen der Hochschule gehören eine erstklassige Infrastruktur, hochkarätige Dozierende, ein hoher Prozentsatz an bestandenen Prüfungen, hervorragende Vermittlungsergebnisse, einzigartige Studierendenprojekte und erstklassige Innovations- und Unternehmensprojekte auf dem Campus.

#StudyAbroadOption #Factsheet

Website

Sharda University

Die Sharda University ist eine führende Bildungseinrichtung mit Sitz in Greater Noida, Delhi NCR. Die Universität ist ein Unternehmen der renommierten Sharda Group of Institutions (SGI) und hat sich als hochwertiger Bildungsanbieter etabliert, dessen Hauptaugenmerk auf ganzheitlichem Lernen und der Vermittlung wettbewerbsfähiger Fähigkeiten bei den Studierenden liegt.

Mehr Infos

Indonesien

Institut Teknologi Bandung (ITB) - The School of Business and Management (SBM)

Das Bildungssystem der SBM ITB zielt darauf ab, innovative, unternehmerisch denkende Führungskräfte auszubilden und Wissen über Wirtschaft und Management zur Verbesserung von Wirtschaft, Staat und Gesellschaft zu entwickeln und zu verbreiten. Die SBM ITB bietet Vorteile durch interaktive Lernmethoden, bei denen die neuesten Geschäftsfälle, bewährte Praktiken verschiedener renommierter lokaler und globaler Unternehmen sowie praktische Erfahrungen genutzt werden. Auch ethische Verantwortung und Prinzipien der Nachhaltigkeit sind die Grundlagen der Lehre. Dies sind die Vorteile des Lernens, die für die aktuellen Bedürfnisse der Wirtschaft relevant sind.

Mehr Infos

Israel

College of Law and Business

Das College of Law and Business ist eine private Hochschule in Ramat-Gan, Israel. Sie wurde 1995 von Mitgliedern der juristischen Fakultät der Hebräischen Universität Jerusalem gegründet. Der urbane CLB-Campus befindet sich nur wenige Minuten entfernt vom Zentrum Tel-Avivs. CLB wurde in der Umfrage der Israeli National Student Union als das Beste Institut in den Bereichen Bildungsprogramme, Qualität der Dozierenden und Gesamtzufriedenheit bewertet. Die Fakultätsmitglieder sind führend auf ihrem Gebiet. Sehr leistungsstarke Masterstudierende der Betriebswirtschaft können sich dort für ein Auslandssemester bewerben.  

#StudyAbroadOption

Mehr Infos

Japan

Kansai University

Die Kansai-Universität ist eine private Universität in Japan. Der Hauptcampus liegt in Suita in der Präfektur Osaka. Sie ist eine der größten privaten Universitäten in Westjapan. Die Kansai-Universität ist heute eine der angesehensten Universitäten Japans mit besonders starkem Einfluss in der Kansai-Region. Die Universität bemüht sich um die Förderung des Studierenden- und Fakultätsaustauschs sowie der gemeinsamen Forschung durch Abkommen, die mit 133 Partneruniversitäten in 36 Ländern unterzeichnet wurden.

#StudyAbroadOption #Factsheet

Website

Jordanien

Princess Sumaya University of Technology

Die 1991 gegründete Princess Sumaya University for Technology (PSUT) ist die einzige private und gemeinnützige Universität in Jordanien. Sie befindet sich im Besitz der Royal Scientific Society (RSS), dem führenden Zentrum für angewandte Forschung in Jordanien. Wie die RSS ist auch die PSUT Teil der El Hassan Science City in Amman, Jordanien. Hauptaufgabe der PSUT ist es, Studierende auszubilden und sie für Karrieren in den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT), Elektronik, Computertechnik, Kommunikationstechnik und Wirtschaft zu qualifizieren. 

Mehr Infos

Mongolei

International University of Ulaanbaatar

Die Internationale Universität Ulaanbaatar ist eine der führenden Hochschuleinrichtungen in der Mongolei. Die IUU wurde 1995 als Ulaanbaatar College gegründet und 2002 in Ulaanbaatar Institute, 2012 in Ulaanbaatar University und 2015 in International University of Ulaanbaatar umbenannt.  

Die IUU konzentriert sich auf Bildung und Forschung und bietet achtundzwanzig Bachelor-Studiengänge in den sechs Fachbereichen Recht, Krankenpflege, Geisteswissenschaften, Landwirtschaft und Ingenieurwesen, Wirtschaft und Grundbildung sowie zwei Promotionsstudiengänge und neun Master-Studiengänge in der Graduate School an. 

Mehr Infos

Südkorea

Kookmin University

Die Kookmin-Universität wurde 1946 als erste koreanische Privatuniversität nach der Erlangung der Unabhängigkeit von Japan im Jahr 1945 gegründet. Als eine der größten Universitäten im Großraum Seoul führt die KMU bemerkenswerte Bildungsinnovationen durch, indem sie verschiedene staatlich geförderte Projekte in unterschiedlichen Fachbereichen wie Automobiltechnik, Software, Design und Naturwissenschaften, um nur einige zu nennen, durchführt. Darüber hinaus hat KMU aktiv mit Universitäten und Institutionen in der ganzen Welt zusammengearbeitet und sich zu einer weltweit anerkannten Universität entwickelt.

#StudyAbroadOption #Factsheet

Website

Thailand

Asian Institute of Technology

Das Asian Institute of Technology dient der Ausbildung in den Ingenieurwissenschaften, Fortgeschrittene Technologien, dem Management und der Planung. Es hat seinen Sitz nördlich von Bangkok in Pathum Thani, Zentralthailand. Etwas mehr als 100 akademische Mitarbeiter:innen (aus 22 Ländern) betreuen fast 2.000 Studierende aus 50 Ländern. 1989 erhielt das Asian Institute of Technology den Ramon-Magsaysay-Preis für Frieden und Völkerverständigung "für die Schaffung einer neuen Generation von Ingenieur:innen und Manager:innen, die für Asien wirken, in einer Atmosphäre der wissenschaftlichen Leistungsfähigkeit und regionalen Verständigung".

Mehr Infos

Philippinen

Ateneo de Manila University

Die Ateneo de Manila University ist eine von Jesuiten geleitete Privatuniversität auf den Philippinen. Sie wurde 1859 gegründet und begann als staatlich finanzierte Hochschule. Während der amerikanischen Besetzung wurde sie zu einer Privatjhochschule. Das akademische Angebot der Universität umfasst ein breites Spektrum von Disziplinen in den Geistes- und Sozialwissenschaften sowie den reinen und angewandten Wissenschaften, die überwiegend in englischer Sprache unterrichtet werden. Ateneo de Manila folgt weitgehend dem akademischen Kalender von August bis Mai. In den letzten 150 Jahren hat die Ateneo durch die Arbeit namhafter Ehemaliger wie dem philippinischen Nationalhelden Jose Rizal und vier philippinischen Präsidenten die Geschichte der Nation maßgeblich mitgestaltet. Unter seinen Absolvent:innen befinden sich herausragende Fachleute, Unternehmer:innen, Wissenschaftler:innen, politische Führer:innen, Aktivisten:innen und Künstler:innen, die zum Aufbau der Philippinen beigetragen haben.

#StudyAbroadOption #Factsheet

Website

University of Santos Tomas

Die University of Santos Tomas befindet sich auf den Philippinen und ist eine private katholische Universität, geleitet durch den Dominikaner-Orden. Es handelt sich, bezogen auf die Studierendenzahl, um eine der größten katholischen Universitäten der Welt. Die Universität setzt sich aus mehreren autonomen Fakultäten, Hochschulen, Schools und Instituten zusammen, die jeweils Bachelor-, Master- und Postgraduiertenabschlüsse vergeben. Mehrere Studiengänge sind von der Commission on Higher Education (CHED) als Centers of Excellence und Centers of Development akkreditiert worden. Darüber hinaus wurde sie vom CHED durch die Federation of Accrediting Agencies of the Philippines mit einer institutionellen Akkreditierung ausgezeichnet. Im Dezember 2013 wurde der Universität von der philippinischen Akkreditierungskommission der Association of Colleges and Universities' Commission on Accreditation (PACUCOA) die höchste Zahl an akkreditierten Programmen im Land zuerkannt.

Mehr Infos

Fiji

The University of the South Pacific

Die USP wurde 1968 gegründet und ist eine der regionalen Universitäten der Welt. Unsere Vision "Shaping Pacific Futures" (Gestaltung der pazifischen Zukunft) wird von unseren pazifischen Werten der integrativen Familie, des partizipativen und offenen Dialogs geleitet.

Als globale Marke verfügt die USP über starke internationale Beziehungen, erstklassige Forschung und vor allem über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der digitalen Bereitstellung. Die multikulturelle Zusammensetzung des Personals und unserer Studierendenschaft verleiht USP einen außergewöhnlichen und einzigartigen Charakter.

#StudyAbroadOption #ExtraTuitionFee #Factsheet

Website