Zur Eventübersicht
  • Konferenz / Vortrag

3. Singposium | Gesangsausbildung in den populären Stilen

Anmeldung

Workshops | Impulsreferate | Lehrdemonstrationen | Konzerte | Poster | Panel | Diskussionen

Kalendereintrag
Dein Ansprechpartner
Prof. Marc Secara

Professor für Gesang und Ensemble

marc.secara@srh.de +49 30 51 56 50 - 718

Coronaregeln

Das SINGPOSIUM findet nach jetzigem Stand (Stand: 12.11.21) unter der Regelung 3-G statt.  Der Zutritt besteht nur für:

  • Geimpfte (vollständiger Impfschutz, letzte Impfung mind. 14 Tage alt)
  • Genesene (mit Nachweis, nicht älter als 6 Monate)
  • Getestete (mit Antigen-Test nicht älter als 24 Stunden bzw. PCR Test nicht älter als 48 Stunden, eigene Schnelltests können leider nicht akzeptiert werden)

Der Zutritt wird nur bei Vorliegen eines gültigen Nachweises gewährt.

Zum Tagungsprogramm | Singposium 2022

Keynote: KURT ELLING (USA), Grammy Award Gewinner, Downbeat Jazz Sänger des Jahres 2000-2013, 2018, 2019

Kurt Elling

!! Anmeldung nur noch für Online-/Hybrid-Teilnahme und die Meisterklassen (13.02.2022) möglich, da die Präsenzveranstaltung ausgebucht ist !!

Vom 11. bis 12. Februar 2022 findet auf dem Campus der SRH Berlin University (Berlin School of Popular Arts) in Berlin das 3. Symposium zur Gesangsausbildung im Bereich der populären Stile statt.

Die Gesangsausbildung in den populären Stilen erfährt auf universitärer und schulisch-institutioneller Ebene eine große Nachfrage. Viele Schüler*innen und Studierende wollen singen und suchen nach einer zeitgemäßen Ausbildung. Gleichzeitig suchen viele Pädagog*innen nach einem zeitgemäßen Unterrichtsansatz.

Das Symposium bietet Gesangsdozent*innen, Sänger*innen, Stimmbildner*innen, Logopäd*innen und forschenden Akteur*innen aus den Bereichen der allgemeinbildenden Schulen, der Musikschulen und der Hochschulen/Universitäten eine Plattform, um über Konzepte, Probleme und Lösungsansätze der Gesangsausbildung in den populären Stilen zu diskutieren.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird die Möglichkeit geboten, sich mit Akteur*innen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen zu vernetzen und auszutauschen sowie Impulse aus der Berufspraxis zu erhalten.

Anmeldeoptionen & Anmeldeformulare:

Ort:

SRH Berlin University of Applied Sciences
Berlin School of Popular Arts
Potsdamer Straße 188
10783 Berlin

Übersicht Meisterklassen am Sonntag, den 13. Februar 2022 | Die Meisterklassen finden in Präsenz statt und werden nicht per ZOOM übertragen.

  • Masterclass 1 | Diction – The Performer’s Secret Weapon mit Prof. Anne-Marie Speed (9:30 - 12:30 Uhr)

    Diction as an artistic tool is now rarely taught. It is often misunderstood as only being about clarity and not as a means to greater musical expression. How the word is shaped, the movement through the vowels and the controlled release of consonants provides an invaluable and immediate emotional connection, allowing the singer to truly make the song their own. This workshop aims to reintroduce singers and teachers to the extraordinary interpretive power of Diction, how to train it and most importantly how to apply it. I will also address the role of accent and why which accent you choose to sing in can have such a significant impact on your sound and how this also relates to and has an impact on Diction.   
  • Masterclass 2 | Einführung in das Universal Voice System mit Jasmin de Wilde (9:30 - 12.30 Uhr)

    In dieser 3-stündigen Masterclass bekommst du einen Einblick in das Universal Voice System und kannst alles Erlernte direkt in die Praxis umsetzen und Neues ausprobieren. Das Universal Voice System ist ein übersichtliches, leicht verständliches System, mit dem du deine Stimme effektiv trainieren und optimal nutzen kannst. Es besteht aus: 8 Klangmerkmalen, 4 Stimmcharakteren, Effekten und den 4 Säulen. Zunächst lernst du die 8 Klangmerkmale (er)kennen und wie du sie, je nach Geschmack und Musikstil, benutzen kannst. Dann singen wir verschiedene Übungen und Songs in den 4 Stimmcharakteren, die auf Sprechen, Rufen, Flüstern und Singen basieren. Jeder Stimmklang wird durch dein Instrument, eingeteilt in die 4 Säulen: Haltung, Atmung, Stimmlippen und Klangraum, erzeugt. Außerdem widmen wir uns einigen Rock- und Klassik- Effekten, die sich aus den verschiedenen Klangmerkmalen zusammensetzen und sich mit dem Universal Voice System klanglich, wie auch anatomisch erklären und erlernen lassen. Nach der Einführung in die Grundlagen des Universal Voice Systems hast du außerdem die Möglichkeit, dich individuell coachen zu lassen, gezielte Übungen zu erhalten und all deine Fragen zu stellen. Jasmin de Wilde ist UV Course Instructor, Gründungsmitglied des Universal Voice Instituts und die deutsche Ansprechpartnerin für das Universal Voice System. 
     
  • Masterclass 3 | Viel mehr als nur Noten! Bühnenresonanz-Training, Bühnenpräsentation & Interpretation mit Felix Powroslo (13:30 - 16.30 Uhr)

    Die meisten Menschen kennen das Phänomen virtuoser aber dennoch unbeseelter künstlerischer Darbietungen. Aber was ist es, das den Vortrag des einen Künstlers zu einem emotionalen Ereignis macht, wohingegen beim nächsten Künstler Funken einfach nicht überspringen will? Bühnenauftritte werden zu magischen Momenten, wenn zu den musikalischen Fertigkeiten ein intensiver Kontakt zum Publikum, persönlicher Ausdruck und Emotionen kommen. Das ungeheure Potential, das darin liegt, wird von den wenigsten Künstler*innen wirklich ausgeschöpft. Konzertregisseur Felix Powroslo stellt seine Lieblingsübungen für ein präsenteres,  emotionales und freies Musizieren auf der Bühne vor. 
     
  • Masterclass 4 | Einführung in das Estill Voice Training mit Dorte Hyldstrup (13:30 - 16:30 Uhr)

    Estill Voice Training ist eine wissenschaftlich fundierte und systematisch sehr gut strukturierte Methode zur funktionalen Stimmbildung. Durch Training von Muskelgruppen können schnell und nachvollziehbar Ergebnisse erzielt werden. Das übergeordnete Ziel ist die sichere Beherrschung des Stimmwerkzeugs für alle Stilistiken und ohne jegliche ästhetische Vorbehalte. In ihrer Forschung entdeckte die weltbekannte Stimmforscherin Jo Estill, dass wir 13 Strukturen im Stimmapparat kontrollieren können und sie zu 6 verschiedenen Stimmqualitäten mischen können. (Speech, Twang, Opera, Belt, Sob, Falsetto). Bei EVT lernen wir alle Teile des Stimmapparates unabhängig voneinander zu beherrschen und verschiedene Klangfarben zu produzieren. Die Methode  ist geeignet für alle Genres und Stimmarten: ob Pop oder Oper, ob Chanson oder Rock. 

Tagungsprogramm Freitag, 11. Februar 2022

Zeit Wer/Was Thema
9:00 Uhr Ankunft/Akkreditierung -
9:30 Uhr Prof. Marc Secara Begrüßung/Organisatorisches
9:35 Uhr Prof. Dr. Victoria Büsch (Präsidentin) Begrüßung
9:40 Uhr Prof. Robert Lingnau (Academic Director) Begrüßung
9:45 Uhr Kurt Elling Keynote (online)
10:30 Uhr Prof. Dr. Bernhard Richter Das Pfeifregister
11:00 Uhr Prof. Anette von Eichel Das Eigene - oder - Tom Waits in der Hochschule
11:30 Uhr Kaffeepause -
12:00 Uhr Prof. Dr. Johan Sundberg tba
12:30 Uhr Prof. Dr. Marcus Kleiner Frauen in der Popularmusik
13:00 Uhr Mittagspause -
14:00 Uhr Jeanie LoVetri Somatic Voicework in Contemporary Commercial Music (online)
14.30 Uhr Prof. Dr. Dirk Mürbe Care of the professional voice - state of the art
15:00 Uhr Matthias Krebs Musikapps als pädagogisches Instrument im Gesangsunterricht
15:30 Uhr Kaffeepause -
15:45 Uhr Alec Völkel Aus dem Leben eines Popstars (The Boss Hoss)
16:15 Uhr Prof. Marc Secara Vorstellung des neuen VdM Rahmenlehrplans Gesang in den populären Stilen
16:30 Uhr Umbaupause -
16:45 Uhr

Panel 1:
"Artist/Musician (m/w/d) - Gender und Diversity in der Popularmusik?"
Moderation: Tim Thaler

 

Lili Sommerfeld, Achan Malonda, Erik Leuthäuser, Lisa Bassenge

Panel 2:
"Spannungsfeld Casting Show & Wettbewerb"
Moderation: Prof. Marc Secara

Claudia Santoso, Prof. Bene Aperdannier, Alec Völkel, Prof. Dr. Marcus Kleiner, Prof. Jess Cascaro
17:45 Uhr Umbaupause -
18:00 Uhr Konzert Studierende der Berlin School of Popular Arts (SRH Berlin), Piano: Prof. Bene Aperdannier
18:30 Uhr Ende -

Tagungsprogramm Samstag, 12. Februar 2022

Zeit Wer/Was Thema -
9:30 Uhr Stephanie Borm-Krüger Online Gesangsunterricht Rocks -
10:00 Uhr Prof. Annette Goeres Stimmgesundheit im Unterricht -
10:30 Uhr Mirko Meurer & Markus Hanse Der "Sing Talk" als Erfolgsmodell interdisziplinären, digitalen Networkings in der Gesangspädagogik -
11:00 Uhr Prof. Ken Norris The Freedom to be Complex -
11:30 Uhr Kaffeepause - -
12:00 Uhr Prof. Sascha Wienhausen Zur Diversität von Analyse-, Lern- und Lehrmethoden in der Gesangspädagogik -
12:30 Uhr Prof. Kenneth Posey Einführung in das syng:TRAINING -
13:00 Uhr Mittagspause - -
14:00 Uhr Lindsay Lewis Kreativer Online-Gesangsunterricht -
14:30 Uhr Prof. Theo Bleckmann "The voices of my voice" Singing through genres and styles without losing your identity (online) -
15:00 Uhr Kaffeepause - -
15.30 Uhr Workshop 1
Prof. Noelle Turner
Bel Canto on Broadway
Workshop 2
Prof. Kenneth Posey
Lehrdemonstration syng:TRAINING
Workshop 3
Stephanie Kruse
Welcome Hermann & Gisela: Get to know your inner Team

Negative Glaubenssätze & kreative Blockaden erkennen und lösen trotz des inneren Kritikers und dank der inneren Cheerleaderin
16:15 Uhr Pause - -
16.30 Uhr Workshop 4
Prof. Juan Garcia
Singen nach Zahlen
Workshop 5
Prof. Anette von Eichel
Vokale Improvisation
Workshop 6
Prof. Judy Niemack
Hear it and sing it
17.15 Uhr Pause - -
17.30 Uhr Workshop 7
Erik Leuthäuser
How to create your own musical world with loop stations and electronics
Workshop 8
Nikola Materne
Live Your Song! Übungen und Experimente fürs Singen mit Ausdruck und Feeling
Workshop 9
Bastian Holze
Singers are not always Soloists - Didaktik der Backing Vocals
18:15 Uhr Ende/Verabschiedung - -

 

Masterclasses Sonntag, 13. Februar 2022

Meisterklassen:
Im Anschluss an das Singposium können die Teilnehmer*innen noch zusätzlich Meisterklassen buchen. Die Teilnehmeranzahl ist auf 30 Teilnehmer*innen pro Meisterklasse begrenzt. Die Teilnehmergebühr pro Meisterklasse beträg 50 EUR. Die Meisterklassen finden nur in Präsenz statt.

Zeit Wer/Was Wer/Was
9:30 Uhr Masterclass 1
Prof. Anne-Marie Speed
Diction - The Performer's Secret Weapon
Masterclass 2
Jasmin de Wilde
Vocal Effects & Einführung in das Universal Voice System
12:30 Uhr Pause Pause
13:30 Uhr Masterclass 3
Felix Powroslo
Viel mehr als nur Noten! Bühnenresonanz-Training, Bühnenpräsentation & Interpretation
Masterclass 4
Dorte Hyldstrup
Einführung in das Estill Voice Training
16:30 Uhr Ende Ende

 

2. Singposium 2020 Impressionen